Online Casino: Spielen Sie wieder mit Echtgeld und Bonus in Deutschland.

Viele Fans von online Casinos haben lange bemerkt, dass es im Internet normalerweise mehrere Twin-Sites mit demselben Namen, aber unterschiedlichen Domains gibt. Darüber hinaus kann sich die Adresse um ein Zeichen (Buchstabe oder Ziffer) unterscheiden, oder sie kann sich vollständig unterscheiden.

  • Was sind diese Websites?
  • Wer klont sie und zu welchem ​​Zweck?
  • Kann ich ihnen vertrauen? 

Was ist ein Spiegel einer Casino-Site?

Erfahrene Internetnutzer, die jemals an der Erstellung (oder Promotion) von Websites beteiligt waren, sind sich der Existenz von offiziellen Spiegeln bewusst. Dieser Begriff bezieht sich genau auf solche Kopien von Websites, die wir am Beispiel eines Casinos sehen. Das heißt, diese gleiche Glücksspielplattform, jedoch mit geänderter Adresse. Ein Spieler, der das Online-Casino über den Spiegel betreten hat und den Registrierungsvorgang bei der Institution bereits abgeschlossen hat, meldet sich mit demselben Benutzernamen und Passwort bei seinem Konto an. Alle Kontodetails, einschließlich Boni und Verlauf, bleiben unverändert, als ob der Eintrag in der Hauptdomäne vorgenommen wurde, da sich die Spiegelseite auf die Hauptdatenbank des Projekts bezieht. Der Casino-Besucher, der den Spiegel verwendet hat, hat Zugriff auf alle vorherigen Optionen, Funktionen und Spielmodi sowie auf die offizielle Glücksspiel-Website.

Gründe für die Erstellung von Online Casino Site Mirrors

Spiegel werden von den Casino-Eigentümern selbst erstellt.

Dafür gibt es verschiedene Gründe:

  1. An jedem Standort treten regelmäßig technische Probleme auf, bei denen auf die Ressource nicht zugegriffen werden kann. Und da nicht jeder seinen eigenen Programmierer im technischen Support hat, kann die Wiederherstellung der Leistung einige Zeit in Anspruch nehmen. Während dieses Zeitraums gibt es keinen Zugriff auf die Hauptseite, aber Casino-Kunden können weiterhin auf diesen Spiegeln spielen.
  2. Alle Casinos leiden in regelmäßigen Abständen unter Hackerangriffen, die von Wettbewerbern angeordnet werden können. Hier ist die Situation dieselbe - mit DDoSattack, dh einer kritischen Überlastung des Hosting-Servers, bleibt der Zugriff auf die Spiegel erhalten.
  3. Die Belastung der Websites ist nicht einheitlich, sondern stets unterschiedlich. Dies hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der Belastung durch die Software selbst (Apache, PHP-Module, MySQL, Skripte usw.) sowie der Benutzeraktivität. Manchmal gibt es signifikante Peaks, gefolgt von einem Rückgang der Benutzeraktivität. Beispielsweise ist die Belastung mit Unterhaltungsressourcen am Abend und am Wochenende normalerweise maximal. Serverüberlastung verursacht bestimmte Probleme. Wenn sich die Site nicht hinlegt, kann sich die Antwortgeschwindigkeit verringern. Und solche "Bremsen" nerven die User. Um die Hauptwebsite in Spitzenzeiten zu entladen, erstellen die Eigentümer mehrere Spiegel. 
  4. Ein weiterer Grund (für Runet vielleicht der wichtigste) ist die mögliche Blockierung der nicht verdrillten Domain. Tatsache ist, dass in vielen Ländern das Online-Casino-Verbot offiziell in Kraft ist. Solche Ressourcen werden verfolgt und gesperrt. Um die beliebte Site und ihre Kunden nicht zu verlieren, ist es daher besser, die Erstellung von Spiegeln im Voraus zu übernehmen.

Wie Sie sehen, gibt es viele verschiedene Gründe, aber alle zwingen die Eigentümer, ihre Online-Casinos zu „klonen“.

Können Mirrors vertraut werden?

Offizielle Mirrors sind dieselben Sites des gleichnamigen Casinos, wie die Hauptressource. Sie sollten jedoch niemals die Existenz von Phishing-Sites vergessen. Sie werden von Betrügern erstellt, um Zugriff auf Informationen zu erhalten, z. B.:

  • um Autorisierungsdaten von Besuchern
  • deren Zahlungsdetails

abzurufen.

Deshalb sollten Sie die Wachsamkeit nicht verlieren - Informationen sollten immer überprüft werden. Dies zeigt einmal mehr der Artikel „Möge die ILV uns helfen!“. "Die Geschichte eines Betrugs", die einen Fall beschreibt, der im März 2019 stattfand, als ein Spieler auf der Suche nach einem Spiegel Opfer von Internetbetrug wurde.

  • Spieler, die nur die Dienste lizenzierter Casinos in Anspruch nehmen und Informationen zu den Aufsichtsbehörden prüfen, können durch das Fehlen einer Spiegeladresse in der Dokumentation verwirrt werden. Der Lizenzbesitz wird jedoch erfolgreich über die offizielle Website des Betreibers bestätigt. 

Die Administratoren behaupten, dass die Adressen mit der geklonten Site die gleiche Schutzstufe haben wie die Hauptadresse. Dieselben Verschlüsselungsalgorithmen und -tools, die auch für die Sicherheit verwendet werden.


    Online--casino.biz Online--casino.site Online--casino.website Online-casino-bonus.pro Online-casino-bonus.website